ACRIS SEO Projektvorgehen

Erfolg im Bereich der Suchmaschinenoptimierung ist kein Zufall. Langjährige Erfahrung als SEO Agentur, technisches Verständnis und vor allem das Umsetzen der Erfahrungen vieler Kundenprojekte bringen uns und unsere Kunden immer in Top Positionen bei Google. Dabei setzen wir auf ein einheitliches Projektvorgehen, das sich am Puls der Zeit befindet. Unser Projektvorgehen besteht aus einer Keyword-Recherche, dem SEO Controlling, der Onpage-Optimierung, der Content-Optimierung, der Offpage-Optimierung und dem SEO Reporting.

Als SEO Agentur sind wir mit unserem SEO Projektvorgehen immer in Bewegung. Was vor Jahren noch gewinnbringend war, verstößt heutzutage gegen die Google Webmaster Richtlinien und sorgt für einen Absturz im Google Ranking. Hierbei sind exemplarisch frühere Black Hat-Methoden in der Offpage Optimierung wie Linkkauf und der Aufbau von Linknetzwerken zu nennen. Keine SEO Agentur würde heute noch auf solche Methoden setzen. Mit täglichen Recherchen auf SEO-Portalen und Blogs halten wir uns am Laufenden über Google Updates und den neuesten Entwicklungen im Bereich der Suchmaschinenoptimierung. Auch der Besuch von Konferenzen und ausgewählten Workshops zählen zu den Maßnahmen der kontinuierlichen Weiterbildung in einer kompetenten SEO Agentur. SEO Experte wird man nur mit Leidenschaft und viel Zeit.

Aber Achtung: SEO hört niemals auf, Google ändert laufend die Ranking Algorithmen und auch die Konkurrenz kann damit beginnen, im Bereich der SEO tätig zu werden.

Somit ist es wichtig, zum einen ein ausgeprägtes Know-How im Bereich der Suchmaschinenoptimierung mitzubringen und zum anderen ausgewählte SEO-Tools zur Verfügung zu haben. Eine verantwortungsvolle SEO Agentur wird Sie hier immer weiter beraten und betreuen. Seien Sie also vorsichtig bei ambitionierten Einzelkämpfern oder Freizeit-Suchmaschinenoptimierern. Das kann schnell teurer werden als eine professionelle SEO Agentur.

Unser standardisiertes Vorgehen im Bereich SEO, von der Analyse, der SEO Strategieentwicklung, der praktischen Umsetzung bis zum Controlling lassen alle Projekte zum Erfolg werden. Diese werden beim Start eines neuen SEO-Projekts durchgeführt und als Zyklus im weiteren Projektverlauf kontinuierlich wiederholt:

I. SEO Strategie

Zielformulierung

In einem ausführlichen Beratungsgespräch besprechen wir in dieser Phase gemeinsam mit unseren Kunden die gewünschten Ziele. Denn die Suchmaschinenoptimierung als Online-Marketing Disziplin kann unterschiedliche Ziele verfolgen: Sales-Generierung, Lead-Generierung, Traffic-Generierung, Steigerung der Markenbekanntheit u.v.m...

Erst-Analyse inkl. Mitbewerb

Zuerst nehmen wir Ihre Webseite genau unter die Lupe. Diese Status Quo-Analyse dient vor allem zur Vorbereitung einer übergeordneten SEO-Strategie und umfasst die Feststellung von Potenzialen des SEO-Projekts. Niemand kennt Ihr Unternehmen so gut wie Sie. Und niemand weiß mehr über die Mitbewerber als Sie. Hier setzt eine fruchtbare Zusammenarbeit an. Sie kennen die Mitbewerber und wir wissen, wie wir denen auf den Zahn fühlen. Wer liegt vor Ihnen und vor allem warum. Natürlich überprüfen wir auch Mitbewerber, die Sie eventuell nicht so auf dem Schirm haben.

Keyword-Recherche & Nullmessung

Oft haben Kunden schon recht genaue Wünsche an das ACRIS SEO Team. Dies sind meist schon vordefinierte Keywords und Erwartungen bezüglich des Google Rankings. Hier fängt gute Beratung schon an. Verantwortungsvolle SEOs versprechen keine Ergebnisse, die nicht zu erfüllen sind. Ein KMU, der im selben Teich fischt, wie einige Branchenriesen, wird mit einem umkämpften einzelnen generischen Keyword schwer an die Spitzer kommen (Ausnahmen bestätigen wie immer die Regel).
Ein Keyword kann aber auch eine Phrase sein. Kaum ein Suchender gibt nur ein einzelnes Wort ein. Meist wird die Suche beim ersten Versuch schon näher präzisiert. Beobachten Sie sich einfach selbst bei der Suche. Dinge sind z.B. alt oder neu, man kann sie kaufen, mieten, ersteigern, reparieren usw. usw..
Die Keyword-Recherche ist somit das A und O jeder Suchmaschinenoptimierung. Mittels spezieller Programme wählen wir die Suchwörter nach Relevanz und Suchvolumen aus. Danach teilen wir die Keywords nach Prioritäten auf und kombinieren Sie zu Short und Mid Tail Keywords. Das Ergebnis ist die professionelle Keyword Liste.

Die Nullmessung ist der Startpunkt der SEO Maßnahme. Die Platzierungen aller Keywords werden mit einen Ranking-Programm erfasst und gespeichert. Monatlich oder auf Wunsch erhalten Sie dann einen Bericht über die Fortschritte und Vorschläge, wie man das Google Ranking verbessern kann.

II. SEO Analyse

Sichtbarkeit in Suchmaschinen

Mit unterschiedlichen Programmen überprüfen wir, ob und wie gut Ihre Website gefunden wird. Dieser Vorgang wird laufend wiederholt.

Technische Analyse

Der ACRIS SEO-Check ist eine genaue Checkliste, die mittels technischer Hilfen und Programmen Ihre Website auf Herz und Nieren prüft. Der Satz: „Bei unserer Website funktioniert alles“, hat hier leider gar keine Bedeutung. Um es etwas salopp auszudrücken, wir überprüfen die Dinge, die Sie nicht sehen. Darunter fällt u.a. Geschwindigkeit, responsive Design (sollte heute kein Thema mehr sein), 301er Weiterleitungen, brocken Links, Fehler in den URLs usw. usw. Das sind nur einige wenige Beispiele der zahlreichen Prüfpunkte. Ihre Website muss sozusagen zum TÜV.

Inhaltliche Analyse

Hier geht es um grundlegendes SEO Handwerk. Werden Überschriften richtig eingesetzt, wie wurden die Snippets gestaltet, sind strukturierte Daten vorhanden, sind die URLs SEO-freundlich usw...
Kennen Sie WDF*IDF - Within Document Frequency und Inverse Dokument Frequency?
Noch nie gehört – kein Problem. Wir machen das für Sie.
WDF ermittelt die Häufigkeit aller Worte, die in einem Text vorkommen und kategorisiert diese nach Gewichtung. Damit ist die Relevanz für den Inhalt gemeint. Mit IDF wird die Gewichtung eines Wortes in der Website für die Suchmaschinenindexierung bezeichnet.
Mit der Formel WDF*IDF lässt sich feststellen, in welchem Verhältnis bestimmte Wörter innerhalb einer Website im Verhältnis zu allen potentiell möglichen Websites gewichtet werden.
Ein gutes WDF*IDF Tool kann einen Text analysieren und Vorschläge für weitere Wörter machen, die das Keyword unterstützen.

III. Operatives SEO

Onpage SEO

Onpage SEO (Onpage-Optimierung) ist die logische Fortsetzung der inhaltlichen Analyse. Dabei gilt es die zuvor gefundenen Fehler oder Mängel zu beheben. Hier sind es oft Maßnahmen, die sich relativ schnell beheben lassen. Snippets, Überschriften usw... Hier kann auch der Suchmaschinenoptimierer schnell mal Hand anlegen. Natürlich gehört auch der Content auf den Landing Pages zum Onpage SEO. Wir überprüfen Ihren Content nicht nur, wir bereiten ihn auch nach WDF*IDF auf.
Wir gestalten den Text der wichtigsten Landingpages so, dass Google danach schnappt, wie ein Fisch nach einem dicken Wurm.

Technisches SEO

Beim technischen SEO wird die Sache schon etwas kniffliger. Hier wird ein umfangreicher Maßnahmenkatlog erstellt. Die Umsetzung übernehmen entweder die Techniker bei uns im Haus oder die Web-Entwicklung des Kunden.

Offpage SEO

Offpage SEO (Offpage-Optimierung) ist die klassische Suchmaschinenoptimierung abseits der eigenen Website. Die berühmten Backlinks seien hier zu nennen. Ein Backlink ist nichts anderes als ein Link von einer fremden Website zu Ihrer Website. Im besten Fall auch noch mit einem Keyword im Ankertext (Textbezeichnung des Links).
Zu Beginn analysieren wir Ihr Backlinkprofil und das Ihrer Mitbewerber. Etwas vereinfacht gesagt, wir bewerten die Links nach Anzahl und Wertigkeit. Darauf aufbauend setzt unser Linkbuilding ein.

On Site / OnPage

Bei der OnPage Optimierung werden zu Beginn die notwendigen Änderungen an der Webseite durchgeführt. Jegliche Aspekte der Onpage Optimierung werden bei der Analyse der Website geprüft und ableitende Maßnahmen werden dabei initiiert. In vielen Fällen werden diese in einem umfangreichen Maßnahmenkatalog zusammengefasst. Ein Großteil der Änderungen sind technische Anpassungen – das Layout der Website bleibt durch die OnPage Optimierung in der Regel unberührt. Meist sind zusätzlich auch Ergänzungen des bestehenden Contents und die Verbesserung der internen Linkstruktur erforderlich, um Top-Positionen erreichen zu können.

Off Site / OffPage

Mit der Off-Site Optimierung sind alle SEO-Aktivitäten „außerhalb“ Ihrer Website gemeint. Dies betrifft den Aufbau sogenannter „Backlinks“, also Links von anderen Seiten auf Ihre Webseite. Hier ist es entscheidend, möglichst viele hochwertige Backlinks zu erhalten. Bei Backlinks zählt vor allem der Leitsatz „Qualität vor Quantität“. War es in früheren Jahren noch gefragt, möglichst viele (Spam-)Links aufzubauen, hat heutzutage das organische Wachstum von natürlichen Links oberste Priorität. Hierfür setzen wir intelligente Linkbuilding-Strategien ein. Dieser Prozess erfordert viel Praxiswissen und Erfahrung, mit welchem wir Ihnen gerne dienen wollen. Wir übernehmen für Sie den Aufbau und die Kontrolle der Nachhaltigkeit der Backlinks für Sie!

IV. SEO Controlling

Laufendes Ranking-Monitoring

Wir arbeiten transparent. Bei den laufendend durchgeführten Ranking-Monitorings ermitteln wir das momentane Ranking Ihrer Website mit den gewählten Keywords. Durch die Gegenüberstellung mit der Nullmessung ergibt sich so ein Fortschrittsbild der Maßnahmen, worüber Sie monatlich informiert werden.

Indexierung & Crawling

Nur was Google kennt, kann er auch in den Serps (Search Engine Result Pages) vorschlagen. Eine Website, die nicht gecrawlt wird, kann auch nicht indexiert werden. Diese beiden Begriffe werden auch öfters verwechselt. Crawling bedeutet lediglich, dass Google eine Website überprüft. Mit der Indexierung nimmt Google die Website dann in seinen Datenbanken auf. Das heißt aber nicht zwangsläufig, dass jede gecrawlte Seite auch indexiert wird. Sollte Google auf grobe Fehler oder gar Manipulationsversuche stoßen, wird die Seite nicht in den Index aufgenommen. Schlimmstenfalls kann unter Umständen die komplette Website abgestraft werden.
Wenn es aus unterschiedlichen Gründen gewollt ist, dass die Seite nicht indexiert werden soll, kann das mit dem Befehl "noindex" verhindert werden.

Webanalyse

Google Analytics ist das Standard-Tool zur Webanalyse. Das Programm ist praktisch für alle SEO Maßnahmen unumgänglich. Da Google dieses mächtige Werkzeug kostenlos (wenn auch nicht uneigennützig) anbietet, wird es von Amateuren wie Profis gleichermaßen geschätzt und genutzt. Mit der Webanalyse werden die Fortschritte bei Zugriffen und Conversions gemessen und auch grafisch dargestellt.

Kontakt

Kontaktieren Sie uns

Fordern Sie jetzt ein unverbindliches Angebot an.