Mobile SEO Optimierung
Warum der Fokus im SEO auf den mobilen Endgeräten liegen sollte
23. August 2017

Einführung des Mobile First Index verzögert sich

Mobile First Index

Der von Google angekündigte neue Mobile First Index wird doch länger auf sich warten lassen als ursprünglich von Google erwartet. Denn Googles Webmaster Trend-Analyst Gary Illyes teilte auf einer Konferenz mit, dass mit einer Einführung frühestens mit Ende 2018 zu rechnen sei. Bis zur vollständigen Implementierung und zur möglichen Abstrafung von nicht-mobilen Seiten könne es sogar noch 5 Jahre dauern, so der bekannte Google-Offizielle.

Kleiner Rückblick: Im Herbst 2016 wurde von Google ja erstmals verkündet, dass man sich noch mehr auf die Mobilangebote fokussieren möchte und demnach die schrittweise Einführung des Mobile-first Index plane.  Dieser soll nach und nach den weitgehend klassischen Index auf Desktop-Basis ersetzen. Ursprünglich war schon für das heurige Jahr geplant, dass es zumindest getrennte Suchergebnisse für Desktop und Mobile geben solle.

Das ist einmal mehr der Beweis, dass auch bei Google nicht alles so heiß gegessen, wie es noch zur Ankündigung gekocht wurde.

Was ändert sich nun für SEOs und Webmasters aufgrund dieser Verzögerung? Man muss ganz salopp sagen: (Fast) nichts: Denn wer mit der Umstellung auf Mobile noch im Jahre 2017 oder darüber hinaus wartet und noch immer nicht die Zeichen der Zeit erkannt hat, läuft ohnehin Gefahr, den Anschluss im Online Business zu verlieren.

Einzig die durch den Mobile First Index verändernden Gewichtungen von versteckten Inhalte hinter JavaScript Tabs oder Accordeons ist ein interessantes Thema für SEOs. Diese genannten Methoden sind bei mobilen Versionen beliebt, um den Content besser strukturieren zu können. Da dies auch für die Usability förderlich ist, haben Google Offizielle wie John Müller angekündigt, dass diese Inhalte wohl künftig im Mobile First Index gleichwertig gewichtet werden wie sichtbare Inhalte.

Kontakt

Kontaktieren Sie uns

Fordern Sie jetzt ein unverbindliches Angebot an.