Mobile First Index
Einführung des Mobile First Index verzögert sich
23. August 2017
http
Haben Sie Ihre Website bereits auf https umgestellt?
23. August 2017

Warum der Fokus im SEO auf den mobilen Endgeräten liegen sollte

Mobile SEO Optimierung

Die Aufmerksamkeit der Endkonsumenten verändert sich: Mittlerweile greifen bereits mehr als die Hälfte aller User über ihre Smartphones und Tablets auf das Internet zu, was sich über alle Branchen zieht: Mehr als die Hälfte der User sucht über mobile Endgeräte auf ihren Smartphones, mehr als die Hälfte der User befindet sich auf den mobilen Endgeräten in den sozialen Netzwerken und mehr als die Hälfte der User kauft bei Amazon über mobile Endgeräte.

Was sich im SEO durch diese Entwicklung verändert

Im Herbst 2016 wurde zum ersten Mal der „Mobile First Index“ von Google angekündigt. Momentan nutzt Google primär die Desktop-Version der Website für die Indexierung. Nach der Durchführung des „Mobile First Index“ wird laut Google die mobile Website für die Indexierung der Website herangezogen. Auch wenn die Durchführung des „Mobile First Index“ noch auf sich warten lässt, werden alle User, die über mobile Endgeräte zugreifen, abgeschreckt, wenn die Website nicht responsive ist. In Zukunft muss die Usability der Website auf Smartphones und Tablets genau überprüft werden. Es reicht nicht mehr, dass eine Website nur auf Desktops funktioniert. Außerdem sollte der Pagespeed der mobilen Website auf den Standard angepasst werden. Kein User wartet gerne, bis eine Website vollständig geladen hat – erst recht nicht, wenn er ein mobiles Endgerät benutzt.

Kontakt

Kontaktieren Sie uns

Fordern Sie jetzt ein unverbindliches Angebot an.