Google Speed Update wird nun ausgerollt
10. Juli 2018
Recap – ACRIS bei der SEOkomm 2018
27. November 2018

Google Rebranding wurde nun vollzogen

Google Ads ersetzt Google AdWords

Aus Google AdWords wird Google Ads (c) Google

18 Jahre sind nun vergangen, als Google die Werbeplattform AdWords mit rund 350 werbenden Unternehmen startete. Seitdem hat sich die digitale Ökonomie und darunter auch Google und dessen Netzwerk grundlegend verändert: Die Nutzung von Smartphones und Social Media Plattformen bestimmen maßgeblich unseren Alltag und auch Video-Content erfreut sich hoher Beliebtheit. Zeit für Google, sich an diesen geänderten Rahmenbedingungen mittels einem Rebranding anzupassen.

Aus Google AdWords wird Google Ads

Dabei ersetzt unter anderem Google Ads als Dachmarke für alle Google-Werbelösungen das schon jetzt historische Google AdWords.
Sridhar Ramaswamy, seines Zeichens Senior Vice President für Ads & Commerce bei Google, gab dies vor rund einem Monat in einem Blopost bekannt. Der Grund für diesen Schritt ist die Bestrebung zur Vereinfachung der Produkte, um mehr Publisher und Advertiser weitere Potenziale zu liefern, die relevante Zielgruppe überall und jederzeit zu erreichen.
Die neuen, drei zentralen Marken sind von nun an:

  • der Google Ad Manager (Vereinigung von DoubleClick für Publisher und DoubleClick Ad Exchange)
  • die Google Marketing Platform (Vereinigung von Google Analytics 360 Suite und DoubleClick Marketing)
  • und wie erwähnt Google Ads
Kontakt

Kontaktieren Sie uns

Fordern Sie jetzt ein unverbindliches Angebot an.