Rankings sind abhängig von der jeweiligen Suchanfrage
22. September 2017
SEO Relaunch Begleitung
Google Speed Update wird nun ausgerollt
10. Juli 2018

Recap ACRIS @SEOkomm 2017

Banner SEOkomm

SEOkomm KarteAuch heuer war die jährlich stattfindende SEOkomm in Salzburg wieder ein Fixpunkt für ACRIS, um die neuesten Insights in Sachen SEO, Google & Co zu ziehen. Insgesamt 900 SEOs wohnten am 17. November 2017 dem allseits beliebten Event bei.

Was ist die SEOkomm?

Die SEOkomm ist eine Konferenz für Suchmaschinenoptimierung, in welchem Hands-on Praxistipps sowie strategisches Wissen für alle Teilnehmer geteilt werden. Egal ob man Experte, fortgeschrittener SEO oder ein Einsteiger in diesem Themengebiet ist – für jedes Level gibt es passende Vorträge. Denn in jedem Slot finden 3 parallele Sessions statt und oftmals hat man dann die Qual der Wahl. Was diese Konferenz außerdem auszeichnet, ist das Drumherum:

  • Eine perfekte Organisation seitens Oliver & Uschi Hauser mitsamt Team
  • Kompetente und renommierte Speaker, die für jede Frage im Nachgang offen sind
  • Familiäres Ambiente mit anschließenden Networking-Partys
  • Last but not least: Sehr gutes Essen 😉

KeynoteSEOkomm Keynote mit Marcus Tandler

Der Tradition nach eröffnete die Konferenz Marcus Tandler – seines Zeichens CEO von Ryte (vormals onpage.org) – mit seiner Keynote „Position 0“ die Veranstaltung. Er lieferte dabei spannende Einblicke zum umfassenden Relaunch von onpage.org zu ryte.com. Auch stellte er eine mutige These auf, dass die URL nicht mehr lange als „Mittelmann“ zum Crawlen und Indexieren verwendet wird, da Google effizientere Wege zur Erfassung der immer größeren Datenmengen sucht (Stichwort Big Data und Künstliche Intelligenz).

Datenorientiertes SEO mit Fokus auf die Google Search Console

Im Anschluss folgte auf der Mainstage der Vortrag von Sebastian Erlhofer. Die Inhalte von „Datenorientiertes SEO mit der Google Search Console“ unterstrichen die Problematik der Keyword-Kannibalisierung sowie die mächtige Datenbasis der Google Search Console. Die Wichtigkeit des regelmäßigen Sicherns der Daten aus GSC, Analytics und Webserver-Logs wurde dabei auch hervorgehoben.

SEOkomm Frage-Session mit John Müller

Q&A-Session mit Johannes Müller

Ein Highlight war wie immer die Frage & Antwort-Session mit John Müller, dem Webmaster Trends Analyst von Google. Speziell Probleme mit Hreflang wurden seitens des Publikums gefragt und von John weitestgehend beantwortet. Interessant war auch die Aussage, dass die neuen Top-Level Domains mit regionalem Bezug wie z. B. .berlin generisch behandelt werden und erst durch eine Anweisung per GSC einem Land zugeordnet werden.

Technisches SEO

Im Bereich des technischen SEOs haben wir uns bei den Vorträgen „Relaunch: Chancen, Risiken und Strategien für Migrationen“ sowie „10 technische SEO Hacks, die du noch nicht kennst“ weitergebildet. Hier wurden von Bastian Grimm sowie Dominik Wojcik erweiterte technische Kniffe aus der Schublade geholt. Bastian Grimm betonte in seinem Vortrag, dass ein Relaunch viel mehr als Chance für die Suchmaschinenoptimierung gesehen werden sollte und nicht wie so oft als Bedrohung für Rankingverluste. Dabei ist wie so oft eine gute Vorbereitung die halbe Miete.

Linkbuilding und Linkmanagement 2018

Den Abschluss bildete die Session „Linkbuilding und Linkmanagement 2018“ der Linkbuilding-Koryphäe Christoph C. Cemper. Folgende Key-Takeaways konnten wir dabei mitnehmen:

  • Link-Audits in regelmäßigen Zeitabständen durchführen
  • Kein Linkaufbau auf modrigen Linkprofil
  • Analysiere auch ständig deinen Mitbewerb
  • Penguin ist granularer geworden und verarbeitet in Real-Time
Kontakt

Kontaktieren Sie uns

Fordern Sie jetzt ein unverbindliches Angebot an.